Landgasthof Bären (Kirchzarten-Zarten)

Weiterführende Informationen

Ins rege Zartener Dorfleben eingebunden

...ist der Bären seit jeher.
Etwas weiter unten auf dieser Seite erhalten Sie dafür einige Beispiele und weitere echte Insider - Informationen mit denen Sie sich sofort als "Bären - Kenner/in" profilieren könnten. Der Download darunter verrät, weshalb es im "Bären" das schönste Obst gibt...


Ein Erwerb der "Bärenchronik" wird sehr empfohlen. Sie enthält neben dem interessanten Beitrag zur ehemaligen Zartener Badstube (die zum Bärenensemble gehörte) von Karl Motsch auch dessen Entdeckung der "Nachtwächterordnung von Zarten" (rechts)


Franz Asal (oben mit Bärenwirt Thomas Steinhart, rechts) ist mit dem "Bären" besonders verbunden. Der Geschichtskenner engagiert sich überdies im heimatgeschichtlichen Forum. An der Bärenchronik hat er ebenfalls mitgewirkt. Übrigens ist

die junge Frau oben links Franz Asals Mutter Anna Maria. Daneben Karl Anton Steinhart (Großvater des heutigen Bärenwirtes Thomas) mit "Handörgeli" und seiner Schwester

Über ein Salzhüüsli, das Schwarzwaldmädel und einen echten saudischen Prinzen in Zarten werden wir hier in Kürze berichten, aber zuerst...

...was nicht Jede und Jeder weiß: dass der "Bären" das Zunftlokal der "Schlangenzunft" ist (siehe Kapitel ÜBERLIEFERUNGEN UND MYTHOLOGIE) /dass Mitgliederversammlungen aller Vereine im historischen "Bären" - Gewölbekeller stattfinden / Kirchenchöre, Musikvereine, Gymnastikverein, Bürgerverein und Männergesangsverein sind ebenfalls regelmäßige Gäste, nach Proben beispielsweise... / hier gibt es noch echte "Stammtische", den Freitags- und Montagsstammtisch / 80% der Gäste sind Stammkunden aus der näheren Umgebung / in den vergangenen Jahren wurde der "Bären" im Durchschnitt für 80 Hochzeits- und 200 Geburtstagsfeiern pro Jahr gebucht, von Kommunionen und Firmenfeiern ganz zu schweigen / die benachbarte St. Johanneskapelle ist quasi "Bärenwirts Hauskapelle" - zur Kapelle, deren Entstehung ins11. Jahrhundert zurückgeht, können Sie sich über den unten gesetzten Link informieren

Landgasthof Bären
Familie Steinhart
Bundesstraße 21
79199 Kirchzarten-Zarten
Telefon: +49 (0)7661 / 68 20
Fax: +49 (0)7661 / 98 15 73
eMail: info@baeren-zarten.de
http://www.baeren-zarten.de/

Ruhetage/Öffnungszeiten: DONNERSTAG ist im "Bären" Ruhetag // Montag bis Mittwoch und Freitag bis Sonntag wird ab 10.30 Uhr geöffnet // Warme Küche von 11.30 - 14.00 Uhr und 17.00 - 21.30 Uhr

Empfehlen Sie uns ...  
Historische Gasthäuser
                    und Weingüter in Baden