Startseite zum Kontaktformular zum Menü
Historische Gasthäuser
Kleines Wiesental
Wirtshausmuseum Krone
Kontakt zum Gasthaus

Anekdoten & Mehr

"KUK" steht auch für KUNST...

"Krone Und Kultur Kleines Wiesental" heißt bekanntlich der verdienstvolle Verein um Dr. Hans Viardot.

Mit Ausstellungen, Vorträgen und dem jährlichen Kalender, der sich zum begehrten Sammlerobjekt entwickelte, wird kompetente Information angeboten. Die Themen gehen ins Historische, zur Kultur im weiteren Sinne und nehmen verdienstvolle Einzelpersonen in den Fokus - immer mit Bezug zur Region.

Die sehenswerten Kunstsammlungen des KUK

Auch die "Krone" selbst ist ja außer einem öffentlichen Gasthaus-Museum zu einem Kunstraum geworden. In den oberen Räumen können eine umfangreiche historische Ansichtskartensammlungen und Gemälde mit Bezug zur "Krone" und der Region entdeckt werden - sollte man sich bei einem Besuch nicht entgehen lassen.

Darüber hinaus werden vom Verein Krone und Kultur kleines Wiesental e.V. zwei Sammlungen mit Werken begnadeter Künstler betreut. Beide stammen aus Wieslet, einem nahe gelegenen Dorf des kleinen Wiesentals:

Friedrich Ludwig

wurde am 25. Oktober 1895 als Sohn einer Bauernfamilie geboren. Ludwig starb am 22. Januar 1970 in Gabersee bei Wasserburg am Inn.
Bild vergrößern Friedrich Ludwig - Selbstbildnis
Bild vergrößern F. Ludwig: Niedertegernau

Ernst Schleith

wurde am 23. Mai 1871ebenfalls in Wieslet geboren und ist dort am 11. Februar 1940 verstorben. Im Schulhaus Wieslet hat KUK dem Künstler ein feines Museum eingerichtet, das bei einem Besuch der Region unbedingt auf die "To - Look - Liste" gehört. Näheres im Kapitel Rund ums Gasthaus.
Bild vergrößern Ernst Schleith - Selbstbildnis
Bild vergrößern E. Schleith: Wieslet mit Streichmühle