Startseite zum Kontaktformular zum Menü
Historische Gasthäuser
Freiburg
Gasthaus zum Deutschen Haus
Kontakt zum Gasthaus

Gasthaus zum Deutschen Haus

Bild vergrößern Die Lage des "Deutschen Hauses" im berühmten Freiburg-Plan von Gregorius
Bild vergrößern Sickinger aus dem Jahr 1589 (zum Vergrößern bitte anklicken).
Bild vergrößern

Eine Insel am Weg

"Seit 50 Jahren gilt meine Liebe... dieser Insel in der Oberen Altstadt, die ein Schauplatz von Geschichte... ist und die einzigartig -wie ein Lebewesen- durch die Erinnerung... weiterlebt" *
Bild vergrößern Wer Samstagvormittags...
Bild vergrößern durch die Schusterstraße schlendert wird geradezu magisch...
Bild vergrößern ins Deutsche Haus "gezogen". Besser nicht dagegen wehren, denn...
Bild vergrößern es wird schnell voll sein!

Im Herzen von Freiburg

Das "Deutsche Haus" ist ein altes Freiburger Bürgerhaus, welches seit 1386 unter der Bezeichnung Haus "Zum Spilhof" in den Akten eingetragen ist. Das Haus ist nach seinem ersten urkundlich erwähnten Besitzer, Henni Spiler, benannt.
Die besonderen Tiefkelleranlagen des Hauses (siehe Kapitel Entdeckungen im Gasthaus) sind beeindruckende Zeugen der frühen Freiburger Stadtentwicklung. Überdies setzt in Freiburg dieser "Tiefkeller-Haustyp" Ende des 12. Jahrhunderts ein und weist somit auf ein stolzes Alter des "Deutschen Hauses" von über 800 Jahren hin.

* Rainer Mülbert in "Insel am Weg", Promo Verlag Freiburg, 2007. Die bau-, haus- und kunstgeschichtlichen Angaben in den Texten stützen sich auf dieses Werk. Insbesondere auf die Kapitel von Josef Diel (1936 - 2012), den ehemaligen Stadtplaner sowie auf Peter Kalchthaler, Kunsthistoriker, Volkskundler und Leiter des Museums für Stadtgeschichte.
Bild vergrößern 1779 war der Bäcker Andreas Erhard Besitzer des Hauses, denn
Bild vergrößern ...die barocke schmiedeeiserne Arbeit über dem Eingang weist darauf hin - der Blick nach oben lohnt sich.

Essen & Übernachten

Mit Töpfen und Tiegeln jonglieren... und im Handumdrehen eine Welt auf den Teller zaubern... die immer auch ein... wenig nach Heimkommen schmeckt...
so poetisch beschreibt* Isabella Schneider die Küche im Deutschen Haus.

Und die ganze erfrischende Unkompliziertheit, die das Deutsche Haus ausmacht, spiegelt sich auch in der Küche. Badisches Schäufele, Landbratwürste, Kässpätzle, badisches Rindfleisch, Schwarzwaldforelle. Bodenständige Küche eben. Hier zum Einstieg ein Blick in Speise- und Getränkekarten...

Wie immer wird eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen. Der Freiburger Bahnhof und seine Umgebung sind zwischenzeitlich mit großen verglasten Gebäudequadern "auf modern gebürstet". Man kann aber der zeitgenössischen Architektur durchaus etwas abgewinnen.
Bild vergrößern Egal wie "neo" nun die Optik des Bahnhofs sein mag, der Münsterbereich hat natürlich seinen eher mittelalterlichen Charakter
Bild vergrößern bewahrt. Im Schatten des Münsters finden Sie das "Deutschen Haus" (Markierung oben).
Bild vergrößern Mit PKW wird das Schloßberg Parkhaus (oben) empfohlen. Dieses Richtung Stadtmitte verlassen und immer geradeaus. Dabei linker Hand den prächtigen Schlusstein nicht übersehen und...
Bild vergrößern

Bild vergrößern weiter in die Schusterstraße, wo es trotz Einkaufstrubel...
Bild vergrößern auch richtig gemütlich werden kann.

Bilder