Startseite zum Kontaktformular zum Menü
Historische Gasthäuser
Norsingen
Restaurant zum Bären
Kontakt zum Gasthaus

Die Wirtsleute



Dem Reisenden heutiger Tage und natürlich auch den einheimischen Gästen dient der Bären als ein Ort feiner Markgräfler Spezialitäten und gehobener Küche.

1987 hat die Familie Siebler das alte Gasthaus an der B 3 fachkundig in Besitz genommen. Stephan Siebler ist Inhaber und Küchenmeister. Er selbst ist stets auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen, während sich Frau Sabine Siebler, als versierte Hotelfachfrau, „mit Herz" um das Wohlergehen der Gäste kümmert.

Eine Generation zuvor waren Hans Peter Siebler, Koch und Gärtner aus Leidenschaft sowie Gastronom seit mehr als 40 Jahren nebst Ehefrau Brigitte, die „guten Seelen des Bären“. Der Seniorwirt hat sich jedoch noch längst nicht aufs "Altenteil" zurück gezogen sondern ist immer noch fleißig und hochkonzentriert in der Küche anzutreffen.
Bild vergrößern Eheleute Stefan und Sabine Siebler
Bild vergrößern Der Küchenmeister in seinem Reich
Bild vergrößern
Bild vergrößern

Die gediegene Behaglichkeit im "Bären", die nicht "von der Stange" kommt sondern nur aus persönlichem Engagement in einem Familienbetrieb entsteht, ist sein dicker Pluspunkt. Noch immer scharen sich die Gäste gerne in gemütlicher Runde um den herrlichen alten Kachelofen, das Schmuckstück der Gaststube.
Vor allem die Kunst von Maître Stephan in Kombination mit den adäquaten Weinen aus der Markgräfler Umgebung und dem benachbarten Kaiserstuhl lassen das altgediente Gasthaus attraktiv und lebendig bleiben.
Denn immer mehr Connaisseurs wissen den kulinarischen Genuss und die familiäre Atmosphäre in einem echten Traditionsgasthaus zu schätzen. Genau diese Art von "ehrlicher Qualität" wird im "Bären" geboten.