Startseite zum Kontaktformular zum Menü
Historische Gasthäuser
Schopfheim-Gündenhausen
Hotel-Restaurant Löwen
Kontakt zum Gasthaus

Rund um das Gasthaus



Vom "Löwen" aus bieten sich im Umkreis weniger Kilometer eine Vielzahl lohnender Ziele an.
Bild vergrößern Der "Löwen" liegt bei einer alten Wegegabelung an der Handelsstrasse nach Basel. Hier zweigt der Weg ab in das "Kleine Wiesental" **. Seine sanften Hügel und einladenden Dörfer können vom "Basislager" im Gasthaus Löwen direkt erwandert werden.
Bild vergrößern Barockschanze in Gersbach. Die mächtige Sechseck-Schanze mit Wacht- und Signalturm, gehörte zu einer Schanz- und Verteidigungsanlage gegen Angriffe französischer Truppen - s. Link unten (Foto: U. Klumpp f. Ferienregion Südwärts)
Bild vergrößern Das kleines Wiesental (Bild: Gemeinde), als Seitental des "großen" ** Wiesentals zwischen Lörrach und Todtnau, sollte am besten erwandert werden...
Bild vergrößern ... als Radtour bietet sich an auf dem Wiesen-Damm, direkt unterhalb des "Löwen" im großen Wiesental** bis nach Zell zu fahren und dann auf den Spuren des "Todtnauerli" das Tal hinauf, soweit die Puste reicht...

Informieren Sie sich über die Schmalspurbahn Zell - Todtnau, also das ehemalige "Todtnauerli", über den gleichnamigen Link unten (lohnende Seite mit mit herrlichem Bildmaterial)

** Durch das "große" Wiesental, also den Hauptverkehrsweg, fließt der gleichnamige Fluss vom Feldberg bis nach Basel, wo er (bzw. "sie" - die Wiese) dann in den Rhein mündet. Johann Peter Hebel beschreibt sehr poetisch in seinem gleichnamigen Gedicht den Zusammenfluss von Wiese ("des Feldbergs Töchterlein") und Rhein.

Die größeren Städte des Wiesentales sind Lörrach, Schopfheim, Zell, Schönau, Todtnau.